#berlin – my street photography project

Eine Woche Berlin, nur zum Fotografieren. Eine Woche, um die einzige wirkliche Metropole Deutschlands auf mich wirken zu lassen. Eine Woche Selbstexperiment, Spontanität, Zufälle zulassen, Stimmungen aushalten und auskosten. Eine Woche U-Bahn und Straßenbahn, wohin es mich treibt oder auch nicht. Jeden Tag viele Kilometer laufen, mit einer Kamera, einem Objektiv und einer Flasche Wasser. Jeden Tag etwas anderes an einem anderen Ort essen, meine Umgebung beobachten und mich auf die Geschwindigkeit der Stadt einlassen. [...]

Folge 4: Businessportraits / Arbeiten unter Zeitdruck / schwierige Kunden

Jeder Fotograf wird früher oder später gefragt, ob er oder sie nicht mal auch ein paar Bewerbungsbilder fotografieren kann. Vielleicht sogar Mitarbeiterportraits für eine Unternehmenswebsite oder Ähnliches. Mit ein wenig Vorbereitung und Übung könnt Ihr diese Anfragen meistern. Traut Euch und macht es dann beim nächsten Mal dann noch besser. In dieser Folge geht es um die meiner Ansicht nach wichtigsten Aspekte, die es bei solch einem Businessportrait-Shooting zu beachten gilt. [...]

Folge 3: Raus aus der Foto-Komfortzone / Neues lernen / erfolgreich Scheitern

Wir alle bleiben gerne in unserer Komfortzone und riskieren nur selten, neue Dinge anzugehen. Gerade in der Fotowelt gibt es so manches Thema, das sich nicht ganz schnell verstehen lässt. Wie also kann man sich solchen Themen nähern ohne die Lust zu verlieren oder frustriert zu sein, wenn erstmal der Großteil der Bilder Grütze ist? Ein bisschen Methode und die richtige Einstellung helfen hier meiner Ansicht nach erheblich weiter. [...]

Folge 2: Bessere Fotos mit weniger Equipment?!

Wer mehr mitschleppt, muss sich auch zwischen mehr entscheiden. In dieser ShutterRocker Podcast Folge sprechen wir darüber, ob weniger Equipment zu besseren Fotos führen kann und ob diese Reduktion auch Deinen kreativen Workflow verbessern kann. Ich bin der festen Überzeugung, dass es genug Gründe gibt, weniger zu haben und das man dadurch lernt, besser zu fotografieren. 🙂 [...]